Mittwoch, 16. April 2014

{ Zitate - Mittwoch }



Folgendes Zitat stammt von Albert Schweitzer!

Er war ein deutsch-französischer Arzt, evangelischer Theologe, Organist, Philosoph und Pazifist.

Schweitzer gründete ein Krankenhaus in Lambaréné im zentralafrikanischen Gabun. Er veröffentlichte theologische und philosophische Schriften, Arbeiten zur Musik, insbesondere zu Johann Sebastian Bach, sowie autobiographische Schriften in zahlreichen und vielbeachteten Werken. 1953 wurde ihm der Friedensnobelpreis für das Jahr 1952 zuerkannt, den er 1954 entgegennahm.

Quelle: wikipedia




Mich interessiert vor Allem die Zukunft, 
denn das ist die Zeit,
in der ich leben werde!



Ich finde, dies ist im Allgemeinen eine wichtige Denkensweisen für uns Menschen. Natürlich ist auch die Vergangenheit ein wichtiger Bestandteil unseres Lebens, denn bringt uns diese eigentlich täglich immer wieder in die Gegenwart. 
Was ich noch gestern tat, liegt heute schon wieder in der Vergangenheit, vielleicht bereue ich es, vielleicht hat es mich aber weiter gebracht. 
Doch erhalten wir jeden Tag auf Neue, heute, in der Gegenwart, die Chance, etwas für die Zukunft zu tun. Und die ist bekanntlich schon morgen, in ein paar Wochen, 
hoffentlich in ein paar Jahren. 


Dienstag, 15. April 2014

{ Eggsperiment bei Galileo }

Hallo ihr Lieben!

Für die Tierfreunde unter euch habe ich einen kleinen Tipp!
Wer Galileo gesehen hat, hat auch bestimmt mitbekommen, dass die Geburt aus dem Ei verschiedener Tiere mitverfolgt wird. 
Jederzeit mal einen Blick riskieren könnt ihr über die Live - Cams!









Ich bin immer noch ganz aufgeregt! Ich habe bestimmt eine Stunde vor dem Laptop gesessen ( ich weiß, voll verrückt ) und hab auf das kleine Entchen gewartet, dass sich mit dem Schlüpfen ganz schön Zeit gelassen hat! Aber ich hatte Glück und konnte es live miterleben. 
Bestimmt kommt morgen bei Galileo ein kleiner Rückblick zur Geburt, 
in entsprechender Qualität. 

Wer aber sehen möchte, wie ich es erlebt hab, ich hab im richtigen Moment mit dem Handy mitgefilmt. Natürlich in sehr schlechter Qualität, wenn man von nem Bildschirm abfilmt. 
Am Besten macht ihr das Bild nicht zu groß! Sind nur kurze Videos!


ENDSPURT!!



DER DURCHBRUCH!!




Sonntag, 13. April 2014

{ Lebenszeichen }

Hallo meine lieben Leser!

Endlich sind Schulferien! Dies hat für mich eine große Bedeutung, denn ich habe mal wieder etwas Zeit! Wie ihr wisst, besuche ich seit Dezember die Abendschule, da ich es anstrebe, Industriemeisterin im Bereich Metall zu werden!

Was tatsächlich noch mehr Zeit beansprucht, als ich befürchtet habe. So langsam steuere ich auch meinem 1. Jubiläum als Schichtleiterin zu und in letzter Zeit sind auch Überstunden bis zu 10 Stunden an der Tagesordnung! In die Schule gehe ich dann noch 3x die Woche...

Der Schulstoff ist wirklich nicht einfach, ich bin auch oft kaputt, wenn ich irgendwann Abends nach 10 Stunden - Schicht und über 3 Stunden Schule nach Hause komme... Zum Glück habe ich wenigstens noch meine Hörbücher, die ich während der Hausarbeit mit mir herumtrage und hören kann...

Ich kann euch sagen, manchmal hänge ich ziemlich durch, bin frustriert, gehe auf dem Zahnfleisch, privat läuft natürlich auch nicht immer alles glatt und mir fehlt Zeit. Einfach nur Zeit. Zeit zum Abschalten, Zeit zum Eintauchen in die wunderbare Welt der Bücher!





Aber genug gejammert! Ich hoffe, ihr verzeiht mir meine Abwesenheit, aber ich schaffe es einfach nicht mehr, so viel wie im vergangenen Jahr zu bloggen, meine Aktivitäten hier werden sich leider die nächsten 2 Jahre nur noch auf die Ferien beschränken... :-(

Ihr werdet aber in den nächsten Tagen mal noch Rezensionen nachgereicht bekommen und ich habe mir schon fest vorgenommen, folgendes Rezi - Exemplar zu lesen:



"Rauklands Blut" von Jordis Lank 
 
 
 
Die liebe Jordis hatte nämlich extra an mich gedacht und mir schon vor ein paar Wochen das Rezi - Exemplar zugesendet. Zusammen mit einer lieben Widmung:
 
 
 

 
Sehr gefreut habe ich mich auch über die Benachrichtigung, dass ich dieses Jahr wieder Buchschenkerin bin! Diese Woche werde ich die Bücher abholen und dann werde ich euch auch verraten, welches Buch es geworden ist!
 
Wer von euch ist denn auch Buchschenker??
 
 
 

Sonntag, 23. Februar 2014

{ Buchvorstellung } "17 forever - Gewandelt" ( Fantasy / Erotik )



Hallo liebe Leser!

Heute möchte ich euch gerne meine aktuelle Lektüre vorstellen:


" 17 forever - Gewandelt " ( Teil 1 ) von Daisy Swan


 


Inhalt: Eigentlich wollte sie nur gebührend in ihren 18. Geburtstag hineinfeiern, doch Lizzys Leben verändert sich schlagartig, als sie aus der Eintönigkeit des Landlebens ausbricht und auf ein Konzert geht, denn als sie nach einem Kuss mit dem Gitarristen der Band wieder zu sich kommt, hat sie sich verändert: Sie ist ein Vampir geworden. Gott sei Dank ist die mysteriöse Doe in der Nähe um Lizzy auf ihrem Weg in dieses neue, aufregende Leben zu helfen, doch auch sie stößt bei der frechen, sturen Teenagerin an ihre Grenzen.

Was macht man nun also, für immer 17, wenn man die Ewigkeit als Lebenszeit hat? Spaß haben, entscheidet Lizzy und will, resistent gegen Drogen und Alkohol, sich den Traum erfüllen, den sie schon immer hatte: Sie möchte die Welt sehen und das von einem Tourbus einer ihrer Lieblingsbands aus. Sie taucht ein in eine aufregende Welt voller Sex, Blut und Heavy Metal. Der umwerfend gutaussehende Michael, seines Zeichens Gitarrist bei Xircle, kommt ihr da gerade Recht. Aber da gibt es auch noch andere Menschen und Lizzy dürstet nicht nur nach deren Blut... Doch kann Lizzy ihr altes Leben, ihre Freunde, ihre Familie einfach anlügen, oder noch schlimmer: Ganz hinter sich lassen? Und will Michael wirklich das Beste für sie? 


 


Infos:

  • Format:       Kindle Edition
  • Dateigröße:                 639 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe:             107 Seiten
  • Verlag:        BookRix GmbH & Co. KG (15. Januar 2014) 
 
 
 


Bei Amazon findet ihr auch eine LESEPROBE.


 Ihr kennt mich ja und auch meine Abneigung, die ich normalerweise gegen Vampir - Romane hege. Aber hier wurde ich doch neugierig und bisher liest es sich wirklich spannend!




 

Sonntag, 16. Februar 2014

{ Rezi } Leichter aufstehen + { Vorstellung Madame Missou }


Guten Abend ihr Lieben!

Schon vor Längerem fand eine liebe Autorin vieler verschiedener, wirklich interessant klingender Ratgeber für Frauen auf meine Seite. Madame Missou. Eins ihrer eBooks durfte ich nun testlesen!

Und ich bin wirklich begeistert! Wieviele hilfreiche, aber auch lustige Informationen auf wenigen Seiten stehen können...

Da ich schon ein kleiner Morgenmuffel bin, es schaffe, meinen Wecker auszudrücken und mich später nicht mehr erinnern kann, dass dieser überhaupt gerappelt hat... Sogar manchmal leicht schlafwandlerische Reaktionen zeige, in letzter Zeit öfters verschlafen habe, habe ich das für mich Interessanteste eBook gewählt:



Leichter Aufstehen


http://www.madamemissou.de/leichter-aufstehen/

INHALT

“Piep-Piep-Piep” – bei diesem Geräusch am frühen Morgen rollen sich Ihnen die Zehennägel hoch und Sie möchten Ihren Wecker am liebsten gegen die Wand schmeißen? Sie betätigen die Weckwiederholung im 5-Minuten-Takt, wollen sich einfach noch mal kurz umdrehen, nur um dann doch ein weiteres Mal zu verschlafen? Und selbst wenn Sie bereits wach im Bett liegen, verweigern die Glieder ihren Dienst, sind schwer wie Blei und wollen das kuschelige Bett unter gar keinen Umständen verlassen?
Diese Zeiten sind ab jetzt vorbei. Madame Missou zeigt Ihnen verschiedene Auswege, wie Sie morgens leichter aus den Federn kommen und wie Sie sich selbst motivieren oder überlisten können. Denn Morgenmuffel oder Langschläfer sind oftmals keineswegs faul oder träge, allerdings passt ein normaler Arbeitsalltag von 8 bis 17 Uhr nicht in ihren Tagesrhythmus. Während Frühaufsteher abends keinen Antrieb mehr haben und zeitig ins Bett gehen, kommen Nachteulen erst so richtig in Fahrt, sind kreativ und voller Tatendrang. Wohingegen am Morgen nur drei Tassen starker Kaffee sie davon abhalten, zurück in den Schlaf zu sinken und sich wenigstens halbwegs auf die Arbeit zu konzentrieren.
Madame Missou wünscht viel Spaß bei den 20 Aufsteh-Tipps und hofft, dass Sie Lösungsansätze finden, die zu Ihnen passen und mit denen Sie dem Sandmann erfolgreich den Kampf ansagen.


MEINUNG

Mir hat dieses eBook wirklich sehr gut gefallen! Ich habe mich in vielen beschriebenen Situationen wiedererkannt. 
Manche Tipps werde ich sicherlich ausprobieren, zu viel erzähle ich aber nicht, sonst kennt ihr schon vor dem Lesen zu viel Inhalt. 
Was ich euch aber sagen kann: Es gibt total geniale Wecker. Davon hab ich vorher noch nicht gehört... Einen Wecker, der einen Sonnenaufgang simuliert, allerdings echt teuer... 
Ein Wecker, der vor Einem abhaut und durch den Raum rollt *lach* 
Wie ich schon sagte, ich war beim Lesen belustigt und erstaunt!

FAZIT

Ihr seid auch solche Morgenmuffel wie ich? Dann liest dieses eBook! Es hält wirklich tolle Tipps für euch bereit und hat auf jeden Fall großen Unterhaltungswert! ;-)
Dies war auf keinen Fall der letzte Ratgeber, den ich von der Autorin gelesen habe!!


Ich möchte mich an dieser Stelle herzlichst bei 
Madame Missou für das Bereitstellen Ihres eBooks bedanken!



Nun möchte ich noch eine kleine Auswahl Ihrer verschiedenen Ratgeber
 in eBook - Format zeigen, 
für euch ist bestimmt auch etwas dabei!!

Ein Klick auf den Titel führt euch zur Inhaltsangabe





 






 




 






Noch viele, viele eBooks bzw. Ratgeber mehr findet ihr auf der Homepage!






Mittwoch, 12. Februar 2014

{ Zitate - Mittwoch }

Hallo ihr Lieben!

Es ist wieder Mittwoch und somit Zeit für ein Zitat! 







Hoffnung ist nicht die Überzeugung, 
dass etwas gut ausgeht, 
sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, 
egal wie es ausgeht. (Václav)

 




 Ja, so ist das mit der Hoffnung! 
Hoffnung bedeutet Zukunft! Und auch, wenn wir überhaupt nicht wissen, was die Zukunft bringt, dürfen wir nicht aufgeben!

Ich danke euch von Herzen für eure immer so lieben Worte und dass ihr mir fortwährend die Treue hält!





Mittwoch, 5. Februar 2014

{ Zitate - Mittwoch }

Guten Abend ihr Lieben!

Oh je... Wenige Wochen ist mein letzter Post schon her, aber ich habe echt noch weniger Zeit, seit ich wieder Schulkind bin, als ich vorher vermuten konnte!
3x pro Woche gehe ich 3 Stunden in die Abendschule, habe ich Frühschicht, arbeite ich 10 Stunden und fahre von dort aus sofort zur Schule weiter!
Ich gehe also morgens um ca. 4:45 Uhr aus dem Haus und kehre erst Abends um ca. 20:30 Uhr nach Hause zurück. Dass ich dann auch ETWAS kaputt bin, könnt ihr bestimmt verstehen!
Selbst zum Lesen komme ich momentan nur selten, was total schade ist, da ich ein wirklich spannendes Buch auf dem Kindle lese!

Daraus stammt auch mein heutiges Zitat!

Es handelt sich um das Buch: 

"Licht und Dunkelheit" von Kerstin Rachfahl




Ich stelle es euch noch etwas näher vor, wenn ich denn hoffentlich bald fertig gelesen habe und dann eine Rezi dazu schreiben werde! Doch nun zum Zitat:





  Angst ist es, die uns wachsam macht für das, was auf uns zukommt. Nur ein Narr hat keine Angst. Zu viel Angst ist, was uns lähmt. Was unsere Gedanken verwirrt und uns Fehler machen lässt. Zu viel Angst entsteht durch Unwissenheit, die sich in der Fantasie durch die Vorstellung potenziert, was alles passieren könnte. Die Kunst besteht darin, sich der Angst zu stellen, Wissen zu sammeln und sich so ihrer Macht zu bedienen. 

 



Oh ja, die Angst ist leider nur zu oft unser Begleiter. Ich selbst bin ein Mensch, dem das Ungewisse wirklich Angst macht. Dadurch stehe ich nicht auf Risiko, sondern bevorzuge die Sicherheit. Und sind wir auch nicht alle Gewohnheitstiere? Zu bequem, uns unseren Ängsten zu stellen? Doch wie heißt es auch? "Wer nichts wagt, der nichts gewinnt". Man kann viel gewinnen, aber auch genau so viel verlieren. 
Hmm... Kann man eigentlich doch nicht so pauschal sagen...
Kommt eben doch auf die jeweilige Situation an! 
Doch wenn wir uns unseren Ängsten stellen, können wir an ihr wachsen!!
Also ihr Lieben, seid mutig und habt die Kraft, eure Ziele nicht aus den Augen zu verlieren und euch den Begegnungen, ob positiv oder negativ, zu stellen!!

 

Sonntag, 19. Januar 2014

{ Rezi } Und dein Lohn ist der Tod ( Krimi ) ( Band 2 )

Autor: Erasmus Herold     Jahr: 2013     Seitenanzahl: 368     TB

Verlag: CW Niemeyer


INHALT

Gütersloh im Winter 2013, Dienstagnacht. Überstürzt verlässt Victoria Lirot das Haus, lediglich bekleidet in Schlafanzug und Mantel. Es ist kühl, doch die junge Frau wählt den Motorroller und lässt das Auto stehen. Eine Stunde später ist sie tot, brutal ermordet. Wovor ist Frau Lirot geflüchtet oder was hatte sie vor? Am darauffolgenden Tag verunglückt ein Auto zwischen Gütersloh und Wiedenbrück. Die Kreispolizeibehörde ermittelt und Kommissarin Sarah Berger und ihr neuer Partner Ahmet Yilmaz übernehmen den Fall. Die Untersuchung des Unfallorts liefert den beiden Polizisten verblüffende Ergebnisse. Schnell wird klar, zwischen der Toten der vergangenen Nacht und diesem Unfall besteht ein Zusammenhang. Die Spuren führen zu einem jungen Start-up-Unternehmen, der Teuto Solarlicht. Undurchsichtig erscheint das Treiben ihrer Gesellschafter, folgenreich das, was sie tun. Als sich einer der Verdächtigen ins benachbarte Stromberg absetzt, konzentrieren die Ermittler ihre Suche auf das Burgdorf. Eine unberechenbare Jagd beginnt.





MEINUNG

Dies ist nach "Und ich vergebe dir nicht" der 2. Band der Krimireihe um die Ermittlerin Sarah Berger. Auch dieser konnte mich wieder überzeugen.

Nachdem Victoria Lirot eines Nachts eine ungewöhnliche Beobachtung macht, begeht sie den Fehler, dem auf den Grund gehen zu wollen und wird am nächsten Tag tot aufgefunden.
Nur kurze Zeit später ereignet sich ein Autounfall mit tödlichen Folgen.
Die Kommissarin Sarah Berger und ihr neuer Kollege Ahmet Yilmaz nehmen die Ermittlungen auf. Schon bald finden sie heraus, dass es wohl eine Verbindung zwischen den Toten gibt und so führt ihr Weg zur Firma Teuto Solar.

Parallel zu den Ermittlungen bekommt man einen Einblick in die Privatleben der Inhaber, vor Allem, welche Unstimmigkeiten zwischen ihnen herrschen.

Je mehr sich Sarah Berger und Ahmet Yilmaz mit dem Fall beschäftigen, desto mehr ungewöhnliche Entdeckungen machen sie, auch die Zahl der Opfer steigt weiter!

Das Buch war durchweg spannend geschrieben, es gab für mich keine Längen!
Ausserdem dürft ihr euch auf einen neuen tierischen Gefährten für Sarah freuen!





ZITAT

Für mich war es eine gelungene Fortsetzung der Krimi-Reihe um die Kommissarin Sarah Berger!
Der Roman bietet überraschende Wendungen, gibt Einem immer neue Rätsel auf!
Auch das Buchcover finde ich diesmal gelungener!
Wer Krimis mag, sollte dieses Buch lesen!




Ich möchte mich an dieser Stelle bei dem Autor Erasmus Herold 
für das Rezensions - Exemplar bedanken!





Ihr seid nun neugierig auf den 1. Teil um Sarah Berger?
Dann möchte ich euch den noch zeigen:


Erasmus Herold - "Und ich vergebe dir nicht"




Inhalt: Gütersloh im Hochsommer 2011. Ein Serienmörder verunsichert die Stadt. Seine grausame Bilanz nach nur fünf Tagen: Jeden Tag ein neues Opfer, in der Regel abends im Schutz der Dunkelheit ermordet. Die Mordkommission der Kreispolizeibehörde Gütersloh gerät unter Druck, denn offensichtlich besteht zwischen den Getöteten nicht die geringste Verbindung. Kriminalkommissar Patrick Gruber, soeben aus dem Urlaub zurückgekehrt, und Sarah Berger, strafversetzt aus einer verschlafenen Kleinstadt, übernehmen den Fall. Doch umso intensiver sie ermitteln, desto mehr Fragen wirft ihr Fall auf. Warum liegen alle Leichen an Straßenabschnitten entlang der Autobahn A2 und warum hinterlässt der Mörder am Oberarm seiner Opfer diesen rätselhaften Zahlenaufdruck aus schwarzer Tinte? Schon bald müssen die neuen Partner erkennen, dass ihr Gegner seinen eigenen Idealen folgt und er ihnen dabei immer einen Schritt voraus zu sein scheint.


Meine Rezension -> Lesen!


 

Sonntag, 12. Januar 2014

{ Gewinner Blog-Geburtstag }

Hallo ihr Lieben!

Erstmal wollte ich mich bei euch für eure toootal lieben Kommentare danken!
Ich hatte viel Freude beim Lesen und habe es mir auch zu Herzen genommen.


Beim Zitate - Mittwoch habe ich tatsächlich das Ziel, ihn regelmässiger zu schreiben.

Die Idee, bei der Rezi - Übersicht die Buchcover zu zeigen, finde ich wirklich gut!!

Mein Hintergrund... ja, ein Anderer wäre zwar nicht schlecht, aber einmal habe ich kein Talent dafür, andererseits habe ich Sorge, den Wiedererkennungswert etwas zu verlieren... Muss ich mir mal durch den Kopf gehen lassen. Vielleicht hat ja von euch Jemand mehr Talent dafür und erstellt mir sogar Einen. Mal schauen!! ;-)





Und nun - werde ich die Gewinner der beiden Wunschbücher bekannt geben!!


Über ein Wunschbuch im Wert bis 10 Euro darf sich freuen:



 Steffi / Orangenmädchen!




 Uuuund:

Über ein Wunschbuch im Wert bis 20 Euro darf sich freuen:



Luisa von Lichtstaubmelodie


Herzlichen Glückwunsch ihr Beiden!!!

Bitte meldet euch innerhalb einer Woche bei mir, 
nennt mir euer Wunschbuch und eure Adresse.

Bin schon echt gespannt, welches Buch ihr euch aussucht!!

Bitte schreibt mir an: jayzed@gmx.net




Donnerstag, 9. Januar 2014

{ Erinnerung } Blog-Geburtstags - Gewinnspiel



Huhu ihr Lieben!


Nochmal zur Erinnerung, als Dankeschön für eure Treue verlose ich unter Allen, die mir auf meine Fragen einen Kommentar hinterlassen:


1. Gewinn:

1 Buch eurer Wahl bis 20 Euro von Amazon.de

2. Gewinn:

1 Buch eurer Wahl bis 10 Euro von Amazon.de

http://das-lesende-pony.blogspot.de/2014/01/1-blog-geburtstag.html
( Klick aufs Bild )
 Bis Samstag 18:00 Uhr könnt ihr noch mitmachen.